Alois Hermann

1955 geboren in Luzern, aufgewachsen in Reussbühl. Seit 1983 freischaffender Bildhauer und Maler. Lebt und arbeitet in Luzern.

«In den ersten Jahren nach meiner Ausbildung beschäftigte ich mich mit dem Urbild der grossen Mütter. Ich arbeitete vor allem in Ton. Es entstanden Gips-, Zement- und Bronzegüsse. Die menschliche Figur stand immer im Zentrum des künstlerischen Prozesses. Es geht mir immer um Bewusstwerdung und um die existenzielle Frage des Menschseins überhaupt. Ende der Achtzigerjahre wechselte ich das Material. Es entstanden die ersten Holzskulpturen (die grosse Mutter).»